Fotolia_61981663_L.jpg


Wasser Tests für zu Hause
einfach - schnell - zuverlässig

versandkostenfrei-f.jpg

Trinkwasser ist wertvoll:
Wasserverbrauch senken und Geld sparen

Ein paar einfache Tipps, wie man Wasser sparen kann und als angenehmer Nebeneffekt auch Geld. Nicht nur die Wassermenge wird in Rechnung gestellt, sondern auch der Strom, der für die Aufbereitung von Warmwasser nötig ist:

Zu Hause

  • Das Wasser nur dann laufen lassen, wenn es nötig ist. Unter der Dusche, beim Hände waschen, Zähne putzen oder Rasieren sollte man daran denken, den Wasserhahn zu schliessen, wenn kein Wasser benötig wird.
  • Jeder weiss, dass man beim Duschen weniger Wasser verbraucht als beim Baden. Weil ein schönes, warmes Bad ab und zu sehr angenehm ist, sollte man es richtig geniessen und sich die Zeit dafür nehmen.
  • Bei der Toilette reicht oft die kurze Spülung oder man kann auch den Spülstopp benutzen. Bei älteren Spülkästen lässt sich ein Spülstopp einbauen.
  • Bei rinnendem WC oder tropfendem Wasserhahn sollte man nicht lange warten, sondern die Reparatur bald möglichst vornehmen lassen.
  • Auch in der Küche lässt sich Wasser sparen: Salat, Gemüse und Obst nicht unter fliessendem Wasser waschen. Benutzen Sie dazu eine Schüssel.
  • Heisses Wasser im Wasserkocher erhitzen und nur die benötigte Menge einfüllen.
  • Nur waschen, wenn die Waschmaschine oder der Geschirrspüler wirklich voll sind.  Vorwaschen ist nur bei sehr schmutziger Wäsche nötig. Benützen Sie auch, wenn es geht, ein Kurzprogramm.
  • Im Handel gibt es Sparduschköpfe und moderne Wasserarmaturen, die weniger Wasser verbrauchen. Erkundigen Sie sich.

Garten / Auto / Pool

  • Den Garten nur giessen, wenn es nötig ist und eher am Abend, damit das Wasser wirklich von den Pflanzen aufgenommen wird. Inzwischen gibt es gute WetterApps oder Internetseiten, die regelmässig aktualisiert werden und den Regen vorhersagen.
  • Falls der Boden sehr satt ist, sollte man ihn vor dem Giessen lockern. Das Wasser wird besser aufgenommen.
  • Wasser in einer oder mehreren Regentonnen sammeln. Da Pflanzen weiches Wasser bevorzugen, spart man damit nicht nur Wasser.
  • Das Auto nicht zu oft waschen und lieber mit Eimer und Schwamm. Den Schlauch sollte man nur kurz benutzen.
  • Man sollte das Wasser des Pools oder Schwimmbeckens regelmässig kontrollieren. Wenn die Chlor- und pH-Werte  richtig eingestellt sind, muss man das Wasser nicht wechseln oder bei einem kleinen Kinderbecken nicht so oft.

Versuchen Sie mal ein paar Tipps zu befolgen und kontrollieren Sie jeden Monat den Wasserzähler. Somit sehen Sie auch, dass sich Ihre Bemühungen lohnen.

empty